Loading...

18. Karlsruher Museumsnacht KAMUNA

KULTUR OHNE GRENZEN – unter diesem Motto öffnen die Karlsruher Museen und Kulturinstitutionen am 6. August 2016 zur 18. Karlsruher Museumsnacht KAMUNA. Für alle Kulturbegeisterten, die die Nacht zum Tage machen wollen, wird von 18 bis 1 Uhr ein umfangreiches und spannendes Programm mit bedeutenden Dauer- und Sonderausstellungen, speziellen Führungen und zahlreichen attraktiven Veranstaltungshighlights wie Konzerten, Lesungen, Performances, Mitmachaktionen angeboten.

Alle Institutionen auf einen Blick:

  • Badische Landesbibliothek, Erbprinzenstr. 15 
  • Badischer Kunstverein, Waldstr. 3 
  • Badisches Landesmuseum, Schlossbezirk 10 
  • Erinnerungsstätte Ständehaus/Stadtbibliothek, Ständehausstr. 2 
  • Generallandesarchiv, Nördliche Hildapromenade 3 
  • Museum beim Markt, Karl-Friedrich-Str. 6 
  • Museum für Literatur, PrinzMaxPalais, Karlsstr. 10 
  • Museum in der Majolika, Ahaweg 6 
  • Pfinzgaumuseum, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9 
  • Staatliche Kunsthalle, Hans-Thoma-Str. 2-6 
  • Staatliches Museum für Naturkunde, Erbprinzenstr. 13 
  • Stadtmuseum und Jugendbibliothek, Prinz-Max-Palais, Karlstr. 10 
  • Städtische Galerie, Lorenzstr. 27 
  • Verkehrsmuseum, Werderstr. 63 
  • ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 19 (Lichthof_1+2 | Lichthof_8+9)
  • Gastinstitution: Architekturschaufenster, Waldstr. 8 
  • Gastinstitution: Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Lorenzstr. 15

Der Kamuna Button kostet im Vorverkauf bis 6. August 16 Uhr 10€, anschließend 12€.

Informationen zu den KAMUNA-Shuttles und ermäßigten Preisen gibt es unter: kamuna.de

Artikelbild: Kamuna

Author Image
Author Image

Daniel Freytag

Gründer von karlszeit, Filmemacher, Blogger, Designer, Reisefan. Nicht zwingend in der Reihenfolge…