Loading...

So schaut man die EM in Brooklyn!

In Karlsruhe geboren und studiert aber dann doch weggezogen: Tobias Holler führt gemeinsam mit seiner Frau Ayana das Black Forest Brooklyn in New York. Seit mittlerweile zwei Jahren gibt es hier alles was das Schwarzwälder Herz höher schlagen lässt: Riesenbrezel, Flammkuchen, Kirschtorte, Forelle Müllerinnen Art und mehr.

Bereits 2014 zeigten Tobias und Ayana die Fußball Weltmeisterschaft auf der Leinwand im Restaurant - ein voller Erfolg! Gemeinsam fieberten deutsche Auswanderer und Touristen mit einheimischen New Yorkern bei einer genialen Stimmung.

Aber eine Europameisterschaft in Amerika? "Bei dem ersten Spiel von der deutschen Mannschaft am Sonntag war das Haus voll und alle waren begeistert" sagt Tobias über beide Ohren strahlend.

Wie es jetzt weitergeht? "Wir erwarten erstmal unser zweites Kind und dann wollen wir noch einen zweiten Laden eröffnen." sagt Ayana. Also ein Stück badische Kultur auf Expansion in Amerika. In diesem Sinne: Viel Erfolg!

Author Image
Author Image

Daniel Freytag

Gründer von karlszeit, Filmemacher, Blogger, Designer, Reisefan. Nicht zwingend in der Reihenfolge…